Stellen & Ausschreibungen

Stellenangebote

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt ist mit ihren repräsentativen Liegenschaften sowie ihren Museums- und Ausstellungsbetrieben eine der größten staatlichen Stiftungen öffentlichen Rechts in Sachsen-Anhalt. Sie hat die Aufgabe, die in ihrem Eigentum befindlichen Bau- und Kulturdenkmale sowie die beweglichen Kunst- und Kulturgüter entsprechend ihrer kirchengeschichtlichen, kunsthistorischen und landschaftsprägenden Bedeutung zu verwalten, baulich und konservatorisch zu betreuen, wissenschaftlich zu erschließen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen bzw. einer ihrer Bedeutung gerecht werdenden Nutzung zuzuführen.

Zur Unterstützung und Verstärkung der Baudirektion suchen wir für die Betreuung der komplexen Gebäude- und Betriebstechnik zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Ingenieur (m/w/d) für Gebäudetechnik als Referatsleiter.

Ihre Aufgabengebiete

Das Aufgabengebiet umfasst neben der Leitung des Referats „Gebäudetechnik/ -sicherheit/ GAB“, in dem das Sachgebiet „Gesundheits-, Arbeits-, Brandschutz“ integriert ist, maßgeblich die selbstständige Bearbeitung des Bereichs Gebäudetechnik (Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik) für die gesamte Stiftung. Dazu gehört insbesondere das eigenständige:

  • Betreuen aller in den Liegenschaften der Stiftung vorhandenen Anlagen/ Systeme der technischen Gebäudetechnik (Heizungen, Klimaanlagen, Lüftungen, Aufzugs-, Strom- und Wasseranlagen, etc.).
  • Einleiten notwendiger Schritte zur Instandhaltung/ -setzung und Erneuerung dieser in Zusammenarbeit mit Fachbüros. Dies schließt die Baukostenplanung/ baumaßnahmebegleitende Kostenschätzung und -überwachung ein.
  • Führen von Verhandlungen mit Fachbüros und Fachfirmen. Beurteilen und Auswerten von Angeboten und Gutachten. Mitwirken beim Erstellen von Leistungsverzeichnissen (durch Fachbüros), bei der Vergabe, Auftragsvergabe, Bauüberwachung, Abnahme und Abrechnung.
  • Beraten der Stiftungsmitarbeiter von der „Bauausführung“, „Liegenschaftsverwaltung“ und des „Facilitymanagements“ bei Kostenschätzungen, Errichtung, Umbau und Bauunterhalt von stiftungseigenen Gebäuden.
  • Führen von derzeit 2 Mitarbeitern, die die Bereiche Sicherheitstechnik sowie Gesundheits-, Arbeits-und Brandschutz weitestgehend selbstständig wahrnehmen.

Ihr Profil

Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes Studium (FH/ TH) im Bereich Heizungs-, Klima-, Lüftungs- und Sanitärtechnik oder ein vergleichbares Hochschulstudium des Bauingenieurwesens mit einschlägiger Vertiefungsrichtung. Erwartet werden neben Kenntnissen der einschlägigen Rechtsbestimmungen und Normen, der sichere Umgang mit der notwendigen PC-Software, den Ausführungs- und Konstruktionszeichnungen sowie technischen Dokumentationsunterlagen, überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, Flexibilität sowie eine eigenverantwortliche, sorgfältige und systematische Arbeitsweise. Kommunikative und rhetorische Kompetenz, sichere Umgangsformen und Verhandlungsgeschick, ein gültiger Pkw-Führerschein sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen runden Ihr Profil ab.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz (in Vollzeit, 40 Stunden/ Woche) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Der Arbeitsort ist Gommern/ OT Leitzkau. Die Vergütung erfolgt je nach Ausmaß bzw. Umfang der Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zu der Entgeltgruppe 12 TV-L.

Nähere Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilen Ihnen Herr Marcel Habelitz und Frau Carola Michaelis unter den Rufnummern +49 39241 934-38 bzw. -71.

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.
Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbungsmappe ein hinlänglich mit Adresse versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Interessierte richten ihre postalische Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 12/03041/05.2019-05 bis zum 24.06.2019 (Datum des Poststempels) an die unten stehende Anschrift. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen!

Stellenangebot (PDF)

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Hauptverwaltung | Personalreferat
Leitzkau
Am Schloss 4
39279 Gommern

Die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung finden Sie hier:

Datenschutzerklärung (PDF)
 

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt ist mit ihren repräsentativen Liegenschaften sowie ihren Museums- und Ausstellungsbetrieben eine der größten staatlichen Stiftungen öffentlichen Rechts in Sachsen-Anhalt. Sie hat die Aufgabe, die in ihrem Eigentum befindlichen Bau- und Kulturdenkmale sowie die beweglichen Kunst- und Kulturgüter entsprechend ihrer kirchengeschichtlichen, kunsthistorischen und landschaftsprägenden Bedeutung zu verwalten, baulich und konservatorisch zu betreuen, wissenschaftlich zu erschließen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen bzw. einer ihrer Bedeutung gerecht werdenden Nutzung zuzuführen.

Zur Unterstützung und Verstärkung des Referats 13 (Informationstechnik) werden insbesondere für die Wahrnehmung der Belange rund um die Informationstechnik/ Netz- und Systemadministration zum schnellstmöglichen Termin zwei Ingenieure (m/w/d) gesucht.

Ihre Aufgaben
Das Aufgabengebiet umfasst die Konzeption von Individuallösungen, die Umsetzung und Administration der gesamten IT-Infrastruktur der Stiftung. Dies beinhaltet sowohl die Servertechnik (Hard- und Software), die LAN- und WLAN-Vernetzung als auch die Arbeitsplatzausstattung und -betreuung an verschiedenen Standorten innerhalb Sachsen-Anhalts (in den Liegenschaften der Stiftung).

Ihr Profil
Vorausgesetzt wird ein abgeschlossenes einschlägiges Fachhochschulstudium für Informatik bzw. Studium im Bereich Ingenieurinformatik. Fundiertes Wissen über die Betriebssysteme Linux und Windows, über Aufbau und Verwaltung von Netzwerken, gängige Sicherheits- und Datensicherungstechnologien sowie sichere Kenntnisse der üblichen Arbeitsplatz-Anwendungen (MS- und OpenOffice, Mail- und Web-Clients) werden ebenso vorausgesetzt, wie die Bereitschaft, sich in neue Fachgebiete einzuarbeiten. Hierzu gehören u.a. diverse Grafik-Anwendungen, Archivierungslösungen, Multimedia-Projekte und andere spezielle Fachaufgaben. Praktische Erfahrungen in Programmiertätigkeiten (mit PHP, HTML, CSS, Javascript, MySQL), Kenntnisse in der Datenbankadministration (mit MySQL, Oracle, MS SQL) sowie ggf. Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung (Kenntnisse der Vergabevorschriften, des Lizenzmanagements, Umgang mit haushaltsrechtlichen Fragen) sind von Vorteil, aber keine Bedingung.
Erwartet werden neben einer überdurchschnittlichen Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kreativität, Kontakt- und Teamfähigkeit auch eine eigenverantwortliche, selbständige sowie sorgfältige und systematische Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, englischsprachige Fachtexte inhaltlich korrekt zu erfassen. Sichere Umgangsformen, Verhandlungsgeschick sowie die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen innerhalb Sachsen-Anhalts runden Ihr Profil ab. Der Führerschein Klasse B ist Bedingung.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen im Rahmen flexibler Arbeitszeiten einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Arbeitsplatz (in Vollzeit, 40 Stunden/ Woche) in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis. Der Arbeitsort ist Halle, ggf. Blankenburg/ Harz. Die Vergütung erfolgt je nach Ausmaß bzw. Umfang der Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zu der Entgeltgruppe 11 TV-L.

Nähere Auskünfte zu den ausgeschriebenen Stellen erteilen Ihnen Herr Marcel Habelitz und Frau Carola Michaelis unter den Rufnummern +49 39241 934-38 bzw. -71.

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter. Schwerbehinderte und diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es wird jedoch ein Maß an körperlicher Eignung verlangt, das den Anforderungen des Arbeitsplatzes gerecht wird.

Aus Kostengründen werden eingereichte Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt, wenn Ihrer Bewerbungsmappe ein hinlänglich mit Adresse versehener und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.

Interessierte richten ihre postalische Bewerbung bitte mit den üblichen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe derKennziffer 12/03041/05.2019-06 bis zum 28.06.2019 (Datum des Poststempels) an die untenstehende Anschrift. Berücksichtigt werden nur vollständig und innerhalb der Bewerbungsfrist eingereichte Bewerbungen!

Stellenangebot (PDF)

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Hauptverwaltung | Personalreferat
Leitzkau
Am Schloss 4
39279 Gommern

Die Datenschutzhinweise für Bewerberinnen und Bewerber gem. Art. 13 DSGVO zur Datenverarbeitung finden Sie hier:

Datenschutzerklärung (PDF)
 

 

 

Ausschreibungen

Auf Schloss Plötzkau, unmittelbar am Saale-Radwanderweg gelegen und mit Blick in den Naturpark „Unteres Saaletal“, ist ab sofort die Gastronomie im Prinzenhaus des Schlossensembles neu zu verpachten.

Die Kulturstiftung Sachsen-Anhalt sucht für ihre Schlossgaststätte
im Prinzenhaus zum ehest möglichen Beginn einen engagierten und
solventen Pächter.

  • Der Pachtvertrag soll langfristig angelegt sein.
  • Gesucht wird ein/e Pächter/in, der/die ein überzeugendes Konzept zur gastronomischen Entwicklung umsetzen kann.
  • Optional kann zusätzlich der sanierte Rittersaal im Fürstenhaus für Veranstaltungen mitgenutzt werden.

Ihre aussagekräftige Bewerbungen mit Betreiberkonzept, Lebenslauf, Referenzen und Zeugnissen senden Sie bitte an:
 

Kulturstiftung Sachsen-Anhalt

Direktion Bau- und Liegenschaftsverwaltung
Leitzkau
Am Schloss 4
39279 Gommern
leitzkau@kulturstiftung-st.de

Ausschreibung Gaststättenpächter Schloss Plötzkau (PDF)
Nähere Informationen zum Schloss Plötzkau